Pflanzen für Steingärten

Blühender Dachwurz

Steingartenpflanzen bevorzugen basische, sandige und kalkhaltige Böden. Achten Sie deshalb beim Anlegen eines Steingartens darauf, genügend Sand und wenn nötig etwas Kalk zuzusetzen. Mit entsprechenden Teststreifen können Sie den ph-Wert Ihres Gartenbodens zuvor messen. Sollte Ihnen das zu aufwändig sein, können Sie bei der Bepflanzung auf die eigentlichen alpinen Pflanzen verzichten und auf Pflanzen zurückgreifen, die auch den jeweils vorhandenen Boden vertragen. Zur Auswahl stehen beispielsweise Moorbeetpflanzen wie Heidekraut oder Rosmarinheide. Um die Anspruchslosigkeit eines echten Steingartens zu erzielen, lohnt sich allerdings der anfängliche Aufwand. Wir stellen einige Pflanzen vor, die Ihren Steingarten zu einem farbenfrohen und pflegeleichten Naturerlebnis machen.

1. Die Mischung machts: Geeignete Pflanzenarten

Sehr gut für Steingärten eignen sich Winterharte Sukkulenten. Sie benötigen wenig Wasser und gedeihen gut auf steinigen Untergründen. Sehr beliebt sind Sempervivum- und Sedum-Sorten, man kann sie im Baumarkt günstig in gemischten Paketen kaufen oder online bestellen. Als Bodendecker und farbenfrohe Lückenfüller eignen sich beispielsweise Gänsekressen, wie das sehr verbreitete Blaukissen. Als Ziergehölze bieten sich kleinere Koniferen-Sorten wie Kriechwachholder oder Zwergkiefer an. Blühende Büsche, wie Azaleen, Rhododendren oder Forsythien, verleihen dem Steingarten noch mehr Farbe. Schlanke Farne und Gräser bilden einen perfekten Kontrast zum Steinmassiv, auf dem Sie stehen.

2. Die richtigen Steine

Damit der Steingarten gut gedeiht, ist es wichtig, für eine gute Drainage und reichlich Spalten und Nischen für die Bepflanzung zu sorgen. Welche Steine dafür am besten geeignet sind und wie man einen Steingarten plant, vorbereitet und anlegt, erfahren Sie hier.

3. Sukkulenten

Aloinopsis

Aloinopsis

Aloinopsis: Pflanzen der Gattung Aloinopsis wachsen, wie viele andere Sukkulenten, rosettenförmig und recht kompakt. Die fleischigen Blätter sind rau und warzig und harmonieren sehr gut mit dem schroffen Gestein eines Steingartens. Aloinopsis bilden Kronblätter in verschiedenen Farben von Gelb über pfirsich- bis cremefarben.

Echinocereus: Die Echinocereus bildet farbenfrohe, trichterförmige Blüten an dicken zylindrischen Trieben. Das Kakteengewächs ist mit Dornen, Borsten und manchmal feiner Wolle besetzt. Die Pflanze kann je nach Wuchsbedingungen bis zu einem halben Meter hoch werden.

Escobaria

Escobaria

Escobaria: Der Echinocereus sehr ähnlich ist die Escobaria. Sie wächst einzeln oder oder in niedrigen Polstern. Ihre gewimperten Blütenblätter und der auffällige rundliche Stiel sind Hingucker in jedem Steingarten.

Feigenkaktus: Der Feigenkaktus oder Opuntia hat die meisten Arten innerhalb der Gattung der Kakteengewächse. Wie seine Verwandten, kommt er mit sehr wenig Wasser aus und gedeiht gut auf steinigem Boden. Opuntien wachsen strauchig bis baumähnlich oder kriechend und haben häufig gelbe Blüten; es gibt sie aber auch in anderen Farben.

Fetthenne

Fetthenne

Fetthenne: Innerhalb der Dickblattgewächse ist wiederum die Fetthenne, auch Mauerpfeffer genannt, die artenreichste Pflanze. Die Fetthenne ist eine ein- oder mehrjährige Pflanze mit dickfleischigen Laubblättern und meist weißen oder rötlichen Kronblättern. Wie auf dem Bild zu sehen, gibt es sie aber auch in anderen Farben.

Steinrose: Die sogenannte Steinrose zählt zur Gattung der Hauswurze und wächst in niedrigen Rosetten-Polstern, die sich sehr gut in einen Steingarten einfügen. Lediglich ihre auffälligen Blütenstände stechen aus dem Rosettenteppich hervor. Ebenfalls als Steinrose bezeichnet wird die “Bewimperte Alpenrose”, die zur Gattung Rhododendron gehört und die sich, wie andere Rhododendren, ebenfalls gut für die Steingartenbepflanzung eignet.

Dickblatt

Dickblatt

Dickblatt: Das Dickblatt ist keine Pflanze, sondern die Bezeichnung einer ganzen Pflanzengattung. Da in vielen Gartenfachmärkten diverse Dickblattgewächse häufig nur als “Dickblatt” bezeichnet werden, verdient diese artenreiche Pflanzengruppe noch einmal gesonderte Erwähnung. Beim Kauf der Pflanze sollte auf jeden Fall sichergestellt werden, dass diese Sorte auch winterhart ist, anderenfalls muss sie jedes Jahr neu ausgepflanzt werden. Da sich Dickblatt aber leicht durch Stecklinge vermehren lässt, käme für findige Gärtner auch diese Variante in Frage.

Sternwurz: Noch ein Dickblatt – aber ein sehr schönes – ist der Sternwurz.

Sternwurz

Sternwurz

Im ersten Jahr ist die Pflanze noch eine recht unscheinbare, flache Rosette. Das ändert sich aber im zweiten Sommer, wenn sie einen 5 bis 60 Zentimeter langen, schlanken beblätterten Stängel bildet. Die Blüten sind weiß, gelbgrün oder rosafarben bis rötlich.

Wolfsmilch: Wolfsmilch oder Euphorbia tritt in vielen verschiedenen Formen auf, die man als Laie niemals zu ein und der selben Pflanzenart zählen würde. Es gibt einjährige und mehrjährige Arten, krautig oder als Strauch oder kleiner Baum, mit Dornen, oder ohne. Suchen Sie sich eine aus! – Aber Vorsicht: Allen Arten gemein ist der giftige Milchsaft, der beim Abbrechen von Trieben austritt.

4. Stauden, Koniferen, Farne und Gräser

Neben den aufgeführten Arten kommen außerdem in Frage:

  • Polsterstauden und moosartige Polsterstauden
  • (Zwerg-) Koniferen, Säulenwacholder
  • Mauerpflanzen
  • Sedum Arten
  • Ziergräser
  • Blühende Stauden
  • Blühende Ziergehölze
  • Gartenazalee, Rhododendron
  • einige Zwiebelpflanzen
  • Farne und zierende Blattstauden

5. Pflanzen für den Steingarten online kaufen

 
Bestseller Nr. 1
Mini-Sukkulenten im 3,5cm Topf - incl. Holzkiste, 30 Pflanzen
  • Sie erhalten ein Set mit 30 pflegeleichten Mini-Sukkulenten
  • incl. schöner Holzkiste
  • sehr pflegeleichte Mini - Sukkulenten mit geringem Wasserbedarf
  • ideal für ein sonniges Fenster oder im Sommer auf Balkon und Terasse
  • Topfgröße je 3,5cm, Höhe der einzelnen Minis ca. 2 bis 6cm
Bestseller Nr. 2
Sukkulenten, Mischung, je im 9cm Topf, Starter Set (6 Pflanzen im Set)
  • Sie erhalten eine Mischung aus verschiedenen Sukkulenten
  • sehr pflegeleichte Sukkulenten mit geringem Wasserbedarf, ideal zum Start einer Sammlung
  • ideal für ein sonniges Fenster oder im Sommer auf Balkon und Terasse
  • Gesamthöhe ca. 10 bis 15cm incl. Topf
  • jede einzelne Pflanze in einem 9cm Topf
Bestseller Nr. 3
Exotenherz Hauswurz-Set, Topfgröße 9cm, sortiert, 12 Stück
  • 4 verschiedene Hauswurz (Sempervivum) Pflanzen
  • sehr pflegeleicht
  • winterhart
  • gedeiht quasi überall
  • geringer Pflegeaufwand und geringer Wasserbedarf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.