Punktblume

Viele verschiedene Pflanzen

Das Besondere an Hypoestes sind die bunten Blätter. Es gibt Pflanzen mit grünen Blättern, die rosa getupft sind, oder mit rosa Blättern, die grün getupft sind. In den Sommermonaten zeigen sich kleine rosa Blüten.

Name Lat: Hypoestes

Heimat: Madagaskar, Südafrika

Blütezeit: Juli – August

Standorttipp:
Wichtig ist ein heller Standort mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und viel frischer Luft. Ein Südfenster scheidet aus, denn direkte Sonne verträgt sie nicht. Ein Platzwechsel ist nicht erforderlich, die Pflanze verträgt das ganze Jahr über eine gleichbleibende Raumtemperatur.

Pflegetipp:
Zum Gießen verwenden Sie immer zimmerwarmes, weiches Wasser. Die Pflanze möchte das ganze Jahr über gleichmäßig feucht gehalten werden. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, können Sie die Pflanze besprühen oder auf feuchten Kies setzen. Im Abstand von 14 Tagen bis 3 Wochen sollte gedüngt werden. Falls nötig, sollten Sie die Punktblume im Frühjahr in Einheitserde unter Zugabe von etwas Torf umtopfen.

Vermehrung:
Aus Triebspitzen, die beim Stutzen der Pflanze anfallen. Am besten stülpen Sie zur Bewurzelung eine mit Luftlöchern versehene Folie über den Topf. Die Jungpflanzen müssen immer wieder gestutzt werden, damit sie buschig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.