Rainweide

Viele verschiedene Pflanzen

Die Rainweide, auch Liguster genannt, ist ein idealer Strauch für regelmäßig geschnittene Formhecken, aber auch gut in lockeren Mischhecken aus heimischen Gehölzen (z.B. mit Weißdorn) zu verwenden.

Name Lat: Ligustrum vulgare

Blütezeit: Juni – Juli

Pflanztipp:
Für eine dichte Schnitthecke pflanzt man 4-5 Sträucher pro laufenden Meter. Die frischgepflanzten Sträucher werden unmittelbar nach der Pflanzung bis auf 15 cm über dem Boden zurückgeschnitten, damit sie sich gut von unten verzweigen und ein sicheres Anwachsen gewährleistet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.