Rasentrimmer, Motorsense, Freischneider: Räumt auf und kürzt exakt

Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider sind eigentlich dasselbe Gerät, jeder Begriff stellt aber eine Steigerung in Größe und Leistungsfähigkeit dar. Wir zeigen Ihnen, was sich für Ihren Garten am besten eignet und welches Gerät den größten Bedienkomfort bietet.

1. Drei Geräte – dasselbe Prinzip

Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider funktionieren im Prinzip gleich. Wesentliche Unterschiede bestehen hingegen in Antrieb, Leistung und Einsatzgebiet. Allen gemeinsam ist, dass ein Motor über eine Welle ein Messer oder einen rotierenden Fadenkopf in Bodennähe antreibt, welcher das Schnittgut sichelartig kappt und fortschleudert.

Rasentrimmer sind in der Regel für den Hobbygärtner das Werkzeug der Wahl. Sie sind elektrisch betrieben, entweder mit Kabel- oder Akkubetrieb. Dadurch kürzen Sie die Rasenkanten präzise und schnell. 

Motorsensen hingegen sind schon eine Nummer größer: Mit ihnen kann man auch eine Wiese “niedermachen” oder sich an leichtes, nicht verholztes Gestrüpp wagen. Die Geräte sind selten elektrobetrieben. Dahingegen sorgt ein Zweitakt-Kettensägenmotor bei der Benzin-Motorsense für die nötige Energie.

Professionelle Mäharbeiten am Straßenrand

Der Freischneider hat Power, ist für den eigenen Garten aber meist zu groß.

Freischneider als größte Kategorie sind in der Regel Gartenbaubetrieben und Stadtwerken vorbehalten. Die großen, schweren und sehr leistungsstarken Geräte fräsen sich auch durch ein Brombeergestrüpp und junge Bäume. Für den Einsatz im eigenen Garten, wenn es sich nicht gerade um ein Anwesen mit Park handelt, sind diese Geräte in der Regel überdimensioniert. Zudem sind Anschaffung und Wartung auch nicht billig

2. Sicherheitshinweise für den Umgang mit rotierenden Schneidwerkzeugen

Dass ein sich schnell drehendes Schneidwerkzeug kein Spielzeug ist, versteht sich von selbst. Obwohl bei der Führung eines Rasentrimmers keine spezielle Schutzausrüstung vorgesehen ist, sollte festes Schuhwerk und eine lange, dichte Arbeitshose (Jeans) selbstverständlich sein. Eine Schutzbrille ist zumindest an Kieswegen oder -betten empfehlenswert.

Für Motorsensen und Freischneider ist Schutzausrüstung gesetzlich vorgeschrieben und zum Eigenschutz unabdingbar:

Motorsense: Fadenabdeckung, Schutzbrille, festes Schuhwerk

Freischneider: Messerabdeckung, Schutzbrille, Gehörschutz, Schnittschutzanzug, Handschuhe, Sicherheitsschuhe.

Achtung: Bei Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen können schwere Verletzungen entstehen!

3. Fadenkopf beim Rasentrimmer

Rasentrimmer, auch Kantenschneider genannt, verfügen im Unterschied zu Freischneidern und Motorsensen meist nur über einen Fadenkopf. Dieser besteht aus einer Spule, in der ein stabiler Kunststofffaden auf einer Feder gelagert aufgerollt ist.

Wird der Mähkopf durch den Motor in Rotation versetzt, drückt die Fliehkraft den Mähfaden aus den Öffnungen des Kopfes heraus. Dieser schneidet dann peitschenartig die Grashalme ab. Trotz seiner Effektivität und seiner vergleichsweise leichteren und sichereren Handhabung, ist der Rasentrimmer mit Fadenkopf nicht für jeden geeignet:

  • können an Zäunen und Mauern eingesetzt werden
  • beschädigen weder Hindernis noch Maschinenführer
  • Rasenkanten werden exakt und schonend geschnitten
  • vergleichsweise geringe Schnittkraft
  • Nicht geeignet für Geäst und Gestrüpp
  • Faden muss nach einigen Einsetzen erneuert werden

4. Rasentrimmer online kaufen

Angebot
Black+Decker Akku-Rasentrimmer (Powercommand EasyFeed, 18V 4,0Ah, inkl. Akku und Ladegerät, 30 cm Schnittbreite, für größere Flächen) STC1840EPC
  • 2 in 1: leichte und werkzeuglose Umstellung von Trimmen auf Kantenschneiden mit Führungsrad für eine perfekte Rasenkante
  • Powercommand Easy Feed: Einfache und selbstbestimmte Steuerung der Fadenverlängerung auf Knopfdruck
  • 30 cm Schnittbreite für schnellen Arbeitsfortschritt / Einsatz auf größeren Flächen. 4,0 Ah Li-Ion-Akku ermöglicht bis zu 75 min Laufzeit
  • Variable Drehzahlvorwahl für maximale Leistung oder maximale Laufzeit und patentierter Zahnradantrieb (E-Drive) für konstant hohes Drehmoment / hohe Leistung selbst bei hohem oder nassem Gras
  • Lieferumfang: 1x Rasentrimmer, 1x 18V 4.0 Ah Li-Ionen Akku, 1x Ladegerät, 1x Fadenspule
Angebot
Bosch Rasentrimmer ART 23 SL (Fadenspule, Karton (280 W, 23 cm Schnittkreisdurchmesser, 1,7 kg))
  • Der Rasentrimmer ART 23 SL von Bosch - leicht bedienbar und kraftvoll
  • Leistungsstark dank dem kraftvollen 280 W Motor
  • Unterbrechungsfreies Trimmen durch die halbautomatische Spule
  • Einfachste Handhabung dank dem Klick-System für superleichten Zusammenbau des Gerätes
  • Lieferumfang: ART 23 SL, Fadenspule, Karton (3165140689021)
Angebot
Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer (18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DUR181Z
  • Kompakter und handlicher Rasentrimmer für Haus und Garten
  • Teleskopierbarer Schaft mit einem Verstellbereich von 180mm
  • Schneidkopf in fünf Stufen neigbar
  • Nachführen des Mähfadens durch einfaches Drücken des Spulenkopfs gegen den Boden (Tap & Go)
  • Schneidkopfum 180° drehbar zum Kanten abstechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.