Rhododendron Sorten, Pflege und Standort

Der Rhododendron ist dank seiner Blütenpracht ein beliebter Strauch in deutschen Gärten. Aufgrund seiner dichten Blätter und Blüten kann man ihn auch ideal als Grundstücksbegrenzung benutzen. Neugierige Blicke werden abgeschirmt, während Sie einen tollen Blickfang dazugewinnen. Eindringlinge wie Nachbars Katze schreckt die natürliche Begrenzung zwar nicht besonders ab, jedoch lässt sich die Hecke auch wunderbar dazu verwenden, unschöne Zäune oder Mauern zu verdecken. Haben Sie neben dem ungeliebten Drahtzaun noch ein wenig Platz, lässt der Rhododendron diesen schnell hinter seinem Blütenmeer verschwinden.

 

Der Name “Rhododendron” kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt “Rosenbaum”. Weltweit gibt es ca. 1.000 verschiedene Sorten von Rhododendren, in Europa kommen jedoch lediglich ca. 9 vor. Die größte Vielfalt dieser Gattung findet sich in Südchina, im Himalaja, in Japan und Korea sowie in Nordamerika.

Inzwischen können Hobbygärtner auf zahlreiche robuste Züchtungen zurückgreifen, die große oder kleine Blüten bilden und somit optimal auf die Gartengröße abgestimmt werden können.

1. Rhododendron Sorten: Große Auswahl

Rhododendronblüte in Weiß

Rhododendronblüte in Weiß

Obwohl die größte Artenvielfalt des Rhododendron sich in Asien findet, haben Sie auch für Ihren Garten in Deutschland die Auswahl zwischen verschiedenen Rhododendronsorten. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Farbe der Blüte und in ihrem Blühverhalten voneinander, sondern auch durch ihre Größe, die Form und Struktur der Blätter und ihre Laubeigenschaften.

Inzwischen findet sich eine enorme Vielfalt an verschiedenen, gezüchteten Rhododendron-Hybriden. Das großblumige Rhododendron-Hybrid zum Beispiel zeichnet sich, wie der Name schon verrät, durch seine großen Blüten aus. Er wird im Schnitt 1,5 – 4 m hoch und hat seine Blütezeit zwischen März und Juni. Er ist immergrün und trägt ledrige, dunkelgrüne Blätter.


Kleinblumige Rhododendron-Hybrid-Züchtungen zeigen kleinere Blüten, sind kleinwüchsiger und blühen früher als ihre großen Verwandten.

Bei der Japanischen Azalee handelt es sich ebenfalls um ein Rhododendron-Hybrid. Sie werden ca. 1,5 m hoch und sind je nach Untergattung groß- oder kleinblumig zu finden. Des Weiteren sind sie halbimmergrün, was bedeutet, dass sie im Winter nur einen Teil ihres Laubs abwerfen. Besonders dicht und kräftig erscheinen die Insigne-Hybride. Sie sind mit maximal 1,5 m nicht die größten ihrer Art, gehen jedoch häufig in die Breite und dienen so als blühender Sichtschutz.

2. Rhododendron Standort: Nicht zu sonnig, nicht zu trocken

Rhododendron im Garten

Rhododendron im Garten

Damit der Rhododendron in Ihrem Garten richtig gedeihen kann, sollte sein Standort einige Anforderungen erfüllen. Ein allzu sonniger Standort tut den meisten Rhododendronarten nicht gut. Einige Stunden Sonne pro Tag reichen, vor allem der Mittagssonne sollte er nicht schutzlos ausgeliefert sein. Durch einen Standort neben einem Baum können Sie gut eine solche Voraussetzungen für Ihren Rhododendron schaffen.

Die Sträuchern wurzeln nicht besonders tief und bevorzugen humosen, sauren Boden mit einem ph-Wert von ca. 4,5 – 5,5, der locker und wasserdurchlässig ist. Mit diesen Voraussetzungen schaffen Sie beste Bedingungen für eine blühende Augenweide in Ihrem Garten.

3. Rhododendron schneiden: Die richtige Rhododendron Pflege

Wächst Ihnen Ihr Rhododendron über den Kopf, können Sie ihn ruhig zurückschneiden. Neue Triebe entstehen immer dort, wo ihn das Sonnenlicht erreicht, das heißt am äußeren Rand. Im Inneren des Strauchs wachsen von Natur aus keine Blüten und Blätter. Der beste Zeitpunkt für dieses Unterfangen ist nach seiner Blütezeit, in den meisten Fällen also zwischen Mai und Juni. Da der Rhododendron durch den Zuschnitt viel Feuchtigkeit verliert, ist es wichtig, ihn großzügig zu gießen, nachdem er geschnitten wurde. So werden sich schnell neue Triebe und Blätter bilden und er wird im nächsten Jahr wieder in voller Blüte stehen.

4. Rhododendron online kaufen

 
Bestseller Nr. 1
bronzegelb blühende Garten Azalee Rhododendron luteum Golden Eagle 40 - 50 cm hoch im 5 Liter Pflanzcontainer
  • Das Original gibt es nur bei Plantenwelt!
  • Laubabwerfende Garten Azalee mit großer oranger Blüte. Sie erwerben voll ausgereifte qualitativ hochwertige Pflanzen vom Gärtnermeister!
  • Sie haben Fragen zu unseren Pflanzen?
  • Senden Sie uns ein Mail. Ihre Fragen werden umgehend beantwortet!
  • Größenangaben beziehen sich grundsätzlich auf die oberirdisch gemessene Höhe oder Breite der Pflanze!
Bestseller Nr. 2
Rhododendron Nova Zembla Alpenrose rot 30-40cm im Topf gewachsen
  • Der Rhododendron 'Nova Zembla' bringt von Ende Mai bis Anfang Juni ein wahres Blütenmeer in Purpurrot hervor.
  • Rhododendron 'Nova Zembla' wächst aufrecht, breit und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,5 m und wird bis zu 1,5 - 1,8 m breit.
  • Der Rhododendron 'Nova Zembla' weist eine gute Frosthärte auf.
  • Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.
  • Deutsche Qualität direkt vom Gärtnermeister
Bestseller Nr. 3
Rhododendron Roseum Elegans Alpenrose rosa 30-40cm im Topf gewachsen
  • Rhododendron 'Roseum Elegans' wächst buschig, breit und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,5 m und wird bis zu 1 - 1,5 m breit.
  • Der Rhododendron-Hybride 'Roseum Elegans' bringt von Ende Mai bis Mitte Juni ein wahres Blütenmeer in Rosa hervor.
  • Der Rhododendron-Hybride 'Roseum Elegans' weist eine gute Frosthärte auf.
  • Deutsche Qualität direkt vom Gärtnermeister
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.