Rhoeo

Viele verschiedene Pflanzen

Rhoeo spathaceae ist eine dankbare Topfpflanze, die vornehmlich wegen ihrer hübschen Blätter gehalten wird. Die Blätter sind schmal-lanzettlich und erreichen eine Länge von über 30 cm. Sie sind oberseits kräftig grün und unterseits tief dunkelviolett gefärbt. Die Sorte Variegata zeichnet sich zusätzlich durch gelbe Längsstreifen aus. Die Blätter entspringen aus einem kurzen Sproß; das erinnert an die zisternenbildenden Ananasgewächse.

Name Lat: Rhoeo

Heimat: Mittelamerika

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Die Blattschönheit möchte an einem hellen, nicht vollsonnigen Platz im Zimmer stehen. Buntgestreifte Arten benötigen mehr Licht als die einfarbig grünen. Das anspruchslose Gewächs fühlt sich bei mäßig warmen Zimmertemperaturen wohl. Im Winter sollte die Pflanze bei 15°C stehen.

Pflegetipp:
Die Pflanze darf nur mit temperiertem, weichem Wasser leicht feucht gehalten werden; ein gelegentliches Besprühen ist empfehlenswert, wobei Staunässe unbedingt zu vermeiden ist. Im Winter wird kaum gegossen. Gedüngt wird während der Wachstumsperiode wöchentlich und im Winter nur alle drei Wochen. Umgetopft werden kann im Frühjahr in Einheitserde in mittelgroße, flache Gefäße.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Kopfstecklinge, Seitentriebe oder Aussaat bei einer Bodentemperatur von mindestens 25°C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.