Sandkasten: Die Sandkiste für den Garten

Sandkasten

In einem Sandkasten entstehen Burgen, werden Kuchen gebacken und Tunnel gebaut. Es ist ein Ort, an dem die kindliche Phantasie gefördert wird. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Sandkastenmodelle für den Garten vor.

 
 

1. Sandkasten aus Holz

Sandkästen aus Holz stehen in harter Konkurrenz zu denjenigen aus Kunststoff. Doch beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Holzsandkasten passt sich dem natürlichen Bild Ihres Gartens an und ist meistens größer und stabiler als eine Kunststoffsandkiste. Allerdings muss man schon darauf achten, dass das Holz glatt gehobelt ist, sonst kann sich ihr Sprössling noch an den Splittern verletzten. Damit der Sandkasten bei schlechtem Wetter nicht verwittert und wellig wird, muss man ihn regelmäßig pflegen und anstreichen.

Eine Abdeckplane ist empfehlenswert. Sie verhindert das Eindringen von Insekten, Feuchtigkeit und Unrat von Katzen.

2. Sandkasten aus Kunststoff und SandkastenmuschelnKinder im Sandkasten

Sandkästen aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie sehr witterungsbeständig und leicht zu reinigen sind. Außerdem kann man sie im Winter problemlos zusammenklappen und im Keller oder in der Garage einlagern. Es gibt sie in vielen bunten Farben, die sich aber leider nicht optimal in den Garten einfügen. Außerdem wird oft bemängelt, dass Kunststoffsandkästen nicht sehr stabil seien. Im Sommer lässt sie sich mühelos in ein Planschbecken verwandeln.

3. Sandkasten mit Dach

Wenn Sie in Ihrem Garten kein schattiges Plätzchen für den Sandkasten gefunden haben, ist der Sandkasten mit integriertem Sonnendach wie für Sie geschaffen. Das Dach ist ein super Sonnenschutz für Ihre Kinder. Sonnenbrand und Sonnenstich sind nun fast nicht mehr möglich (Beachten Sie jedoch: Auch im Schatten gibt es gefährliche UV-Strahlen).

Wählen Sie aber bitte ein qualitativ hochwertiges Produkt. Anderenfalls kann es zu schwerwiegenden Unfällen kommen. Wenn das Seil oder die Kurbel zum Hochziehen des Daches reißt bzw. kaputt geht, kann das Dach im schlimmsten Fall auf die darunter spielenden Kinder fallen.

Eine Alternative zum Sandkasten mit Dach ist der gute alte Sonnenschirm. Er hat den Vorteil, dass er mit der Sonne mit wandern kann, während das integrierte Dach bei sehr tiefstehender Sonne Probleme kriegt.

3.1. Sandkasten mit Dach selber bauen

Sandkasten mit Dach selber bauen? Kein Problem. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen schönen Sandkasten mit Dach selber bauen können. Gerade im Sommer ist ein guter Sonnenschutz wichtig und nasser, laubverschmutzer Sand ist auch nicht immer schön. Kein Sonnenbrand, keine nassen Hosen – mit unserer Anleitung Sandkasten mit Dach selber bauen.

4. Sand für den Sandkasten

B003XQ7H18Die Beschaffenheit des Sandes bestimmt maßgeblich über das Gelingen oder Nicht-Gelingen eines guten Sandkuchens! Ist der Sand zu bröselig, wird kein Kuchen und keine Burg etwas werden! Ist er hingegen zu nass, löst er sich schlecht aus den Förmchen. Was macht denn dann guten Sand aus?

Der perfekte Sandkastensand hat eine Körnung von 1-2 mm. Dies ist entweder bei handelsüblichem Sandkastensand oder bei speziellem Dünen- oder Bergsand der Fall. Ist der Sand zu grob, kann man sich schnell beim Spielen die Knie aufschürfen.

Kaufen Sie den Sand lieber in einer benachbarten Kiesbaggerei, als im Baumarkt. Zum einen ist er dort wesentlich günstiger und zum anderen wird er dort trocken verkauft. Der Sand aus dem Baumarkt wird oft nass verpackt!

5. Sandkastenspielzeug

Ganz wichtig für das Vergnügen im Sandkasten ist das richtige Sandkastenspielzeug. Bei Amazon. de finden Sie ein großes Auswahl an Zubehör zum Kuchenbacken, Autofahren und Eiskugelnformen. So bietet der Sandkasten stundelang Beschäftigung.

So können Sie Ihre Kinder voll entfalten und wie heißt es noch so schön? Früh übt sich…

6. Im Sandkasten: Sicherheit und Hygiene

Hygiene:

Sandkästen wird oft vorgeworfen, sie seien unhygienisch und dreckig, denn Katzen benutzen ihn oft als Toilette. Laub und Insekten verschmutzen ihn dann noch zusätzlich. Darum hier einige Hygienetipps:

  • Decken Sie den Sandkasten ab, wenn er nicht genutzt wird. Die Abdeckung sollte bei gutem Wetter jedoch nicht ganz zugezogen werden, denn auch Luft und Sonne tragen zur Reinigung bei.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht im Sandkasten essen und trinken, denn Essensreste, wie Brot- oder Kuchenkrümel ziehen Ameisen und andere Insekten magisch an.
  • Graben Sie den Sand regelmäßig um, damit er gut trocknen und lüften kann.
  • Legen Sie eine dichte feste Plane unter die Sandkiste. So können Unkräuter und Insekten nicht so einfach in den Sand eindringen.
  • Wechseln Sie wenn möglich jedes Jahr zu Beginn der Spielsaison den Sand komplett aus!

Sicherheit:

  • Kontrollieren Sie den Sandkasten, bevor Sie ihr Kind darin spielen lassen. Ist vielleicht Katzenkot oder anderer Dreck darin? Krabbeln Spinnen oder Ameisen im Sand?
  • Achten Sie auf einen ausreichenden Sonnenschutz. Hierfür eignen sich entweder Sandkästen mit Dach oder einfachen Sonnenschirme. Sonnencreme ist auch im Schatten ein Muss!
  • Der Sand darf nicht so tief sein, dass sich Kinder darin einbuddeln und ersticken könnten.

7. Sandkasten online kaufen

Bestseller Nr. 1
Sandkasten Dach XL | Sonnenschutz UV> 50 | rollbare Spielveranda | Spielhaus Sandbox Holz Deckel für Kinder
  • Spielwerk Sandkasten inklusive Sonnendach - gut geschützt vor schlechtem Wetter, wie auch vor großer Hitze.
  • Das Spielhaus ist mobil und einfach durch Transportrollen zu verschieben. Damit kann man den Sandkasten abdecken und somit gut vor tierischen Eindringlingen schützen.
  • Glatt geschliffener Sandkastenbereich aus vorgestrichenem Holz, mit praktischer Sitzfläche.
  • Das Holz des Sandkasten wurde vorimprägniert. Diesen Schutz sollte man regelmäßig erneuern, wenn man den Sandkasten offen stehend, im Garten lassen möchte.
  • Haben sie weitere Fragen zu den exklusiven Spielgeräten aus dem Hause Spielwerk, können sie sich gerne an unseren hilfsbereiten Kundenservice wenden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Spielzeug.
Bestseller Nr. 2
Sandkasten Boot Krabbe XXL aus Holz - Schiff
  • Produktmaße in cm: ca. 195x110x120
  • Höhe Sitzfläche in cm: 20
  • Gewicht des Artikels in kg: 25,0
  • Massives Zypressen-Holz: Es enthält harzhaltige Öle und strömt daher einen markanten natürlichen Geruch aus
  • Wunderschönes Design
Bestseller Nr. 3
Sandkasten Sandbox Sandkiste mit Klappdeckel Sitzbänken 120x120 Kiefernholz
  • Sandkasten mit Sitzbänken Kiefernholz 120 x 120 cm
  • Der Holzsandkasten ist eine ideale Spielstelle für Ihre Kinder und präsentiert sich ausgezeichnet in jedem Garten. Kinder lieben es, im Sandkasten zu Spielen.
  • Hier bieten Sie auf Sandkasten mit praktischem Verschlusssystem. Aus der Klappe werden im Handumdrehen zwei Sitzbänke. Der Sandkasten ist kompakt und kann ca. 200 kg Sand aufnehmen. Nach dem Spielen schließen Sie die Klappe wieder, damit keine Katzen oder Hunde in den Sandkasten rein können. Ideal für den Garten oder den Hof geeignet, in dieser Sandkiste können die Kinder gemeinsam mit ihren Freunden ausgelassen spielen.
  • Lieferumfang 1x Sandkasten als Bausatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.