Scheinhasel

Ein zierlicher Vorfrühlingsblüher ist der aus Japan kommende Scheinhasel mit seinen zartgefärbten Blüten.

Name Lat: Corylopsis pauciflora

Blütezeit: MärzApril

Standorttipp:
Der kleine Strauch braucht – ähnlich den Moorbeetpflanzen – humusreiche, nicht zu trockene, saure Böden. Er gedeiht am besten im lichten Schatten großer Bäume und paßt gut als Vorpflanzung zu Rhododendren.

Weiterführende Literatur zur japanischen Gartengestaltung

Bestseller Nr. 1
Gärten im Japan-Stil
  • Pigeat, Jean-Paul (Autor)
  • 168 Seiten - 22.06.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag Eugen Ulmer (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Japanische Zen-Gärten: Wege zur Kontemplation
  • Kawaguchi, Yoko (Autor)
  • 208 Seiten - 24.02.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Deutsche Verlags-Anstalt (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Zauberhafte Japangärten - selbst angelegt: Ein Arbeitsbuch zum Anlegen eines japanischen Gartens
  • Dubitscher, Axel (Autor)
  • 112 Seiten - 19.09.2016 (Veröffentlichungsdatum) - epubli (Herausgeber)

Bildnachweise: © Animaflora PicsStock - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.