Schönorche

Viele verschiedene Pflanzen

Die immergrüne terrestrische Orchidee hat ein kurzes Rhizom, aus dem sich bis zu sechs langgestielte breite Blätter entwickeln können. Sie blüht im April/Mai meist weiß und je nach Art auch zartrot, gelb, orange oder rosa.

Name Lat: Calanthe

Heimat: trop. Asien

Blütezeit: April – Mai

Standorttipp:
Die elegante Orchidee liebt einen hellen, luftigen Standort. Vor direkter Sonne muß sie geschützt werden. Die Temperatur sollte von März bis September zwischen 18-22°C liegen; in der Nacht darf es kühler sein, etwa um 14°C. Überwintert wird die Pflanze kühl und hell, aber nicht unter 15°C. Das tropische Gewächs braucht eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Pflegetipp:
Die Calanthe sollte mit gefiltertem Wasser gegossen werden. Sie darf nie austrocknen. Es muß stets für hohe Luftfeuchtigkeit gesorgt werden. In der Wachstumszeit muß die Pflanze wöchentlich mit einem Orchideendünger versorgt werden. Umgetopft wird nur bei Bedarf in ein spezielles Orchideensubstrat. Sie können es auch selbst aus Lauberde, Mistbeeterde und feingemahlenem Ton mischen. Wichtig ist, daß durch Drainage mit Blähton für einen guten Wasserabzug gesorgt wird.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Bulben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.