Sichelfarn

Viele verschiedene Pflanzen

An dem kurzen, dunkelbraunen Stamm sitzen gefiederte, bis zu 50 cm lange Blätter. Die Seitenfiedern sind etwas sichelförmig, derb ledrig und glänzend grün gefärbt.

Name Lat: Cyrtomium

Heimat: Südafrika, Asien

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Hell bis halbschattig, auf alle Fälle absonnig, wobei die Zimmertemperatur relativ kühl sein sollte, möglichst 15°C. Wichtig ist, daß Sie für genügend Frischluft sorgen, daher ist in den Sommermonaten ein Standort auf Terrasse oder Balkon wünschenswert. Während der Ruhezeit im Winter sind Temperaturen von 7-10°C anzuraten, jetzt kann ein Standortwechsel, z.B. ins Treppenhaus, in den Flur oder Wintergarten angebracht sein.

Pflegetipp:
Das ganze Jahr über regelmäßig mit kalkfreiem Wasser gießen, denn der Wurzelballen sollte stets leicht feucht sein. Vorsicht vor Staunässe, die Wurzelfäulnis hervorruft. In den Sommermonaten sollten Sie die Pflanze häufiger mit weichem Wasser besprühen. Gedüngt wird wöchentlich von März bis Oktober, in den Wintermonaten nicht mehr. Umtopfen bei Bedarf in humose Erde, der etwas Torf hinzugefügt wird.

Vermehrung:
Aussaat durch Sporen schwierig, lediglich die Teilung älterer Pflanzen ist für den Hobbygärtner möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.