Spitzblume

Viele verschiedene Pflanzen

Seltene, immergrüne, strauchartige Pflanze mit ledrigen Blättern und kleinen weißen Blüten, die sich später in rote Beeren umwandeln. Wenn Sie eine Spitzblume bekommen können, sollten Sie zugreifen, denn die aparte Topfpflanze mit auffallend schönem Beerenschmuck ist eine Rarität.

Name Lat: Ardisia

Heimat: Japan

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Halbschattig, hell mit hoher Luftfeuchtigkeit und Zimmertemperaturen von mindestens 20°C während der Sommermonate. Überwintert wird die Pflanze bei 12°C, keinesfalls kühler. Während der kalten Jahreszeit verträgt die Spitzblume viel Sonne.

Pflegetipp:
In den Sommermonaten muß die Pflanze reichlich mit kalkfreiem Wasser versorgt und wöchentlich zweimal gedüngt werden. Im Winter wird das Gießen auf ein Minimum reduziert. Zum Umtopfen sollten Sie eine durchlässige, humose Blumen- oder Einheitserde verwenden.

Vermehrung:
Sie erfolgt im Frühjahr über Stecklinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.