Stiefmütterchen-Orchidee

Viele verschiedene Pflanzen

Die Gattung Miltonia umfaßt etwa 20 epiphytische Arten, sie verbreiten fast alle einen süßlichen Duft. Die Miltonie ist eine aparte, großblütige Orchidee. Sie blüht ununterbrochen 4 bis 6 Wochen, wobei sich die einzelne Blüte bis zu 6 Wochen hält. Meist kommt die Pflanze ein zweites Mal zum Blühen. Beim Kauf ist auf das Herkunftsland zu achten. Kolumbianische Arten wünschen mehr Kühle, brasilianische, erkennbar an den gelblich grünen Blättern und abgeflachten Pseudobulben, lieben Wärme und Licht. Die Züchter haben die interessant gezeichnete Lippe der Miltonia-Hybride immer größer werden lassen, so daß die Blüte dem Stiefmütterchen sehr ähnlich geworden ist. Blühende Pflanzen sind das ganze Jahr über erhältlich.

Name Lat: Miltonia-Hybriden

Heimat: Brasilien

Blütezeit: meist ganzjährig

Standorttipp:
Die Miltonie liebt das ganze Jahr über einen hellen Standort ohne direkte Sonnenbestrahlung. Auch im Halbschatten gedeiht sie noch recht gut. Im Sommer sollten die Temperaturen nicht über 25°C liegen, im Winter nicht unter 16°C.

Pflegetipp:
In den Sommermonaten ist eine gleichmäßige Ballenfeuchtigkeit erförderlich. Gegossen wird mit weichem, zimmerwarmem Wasser. Im Winter wird nur noch wenig gegossen. Wichtig das ganze Jahr über ist eine hohe Luftfeuchtigkeit, die Sie durch regelmäßiges Besprühen mit kalkfreiem Wasser erreichen. Während der Blüte darf die Pflanze nicht direkt mit Wasser besprüht werden. Vom Frühjahr bis Spätsommer wird die Miltonie mit einem Spezial-Orchideendünger versorgt. Zum Umtopfen im Frühjahr verwenden Sie ein Orchideensubstrat.

Vermehrung:
Geteilt werden die Scheinbulben nach beendeter Blüte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.