Storchschnabel

Die Storchschnäbel sind herrliche Bodendecker und Massenblüher in naturnahen Gartenbereichen oder unter Gehölzen. Den ganzen Sommer blüht der heimische Blutstorchschnabel (Geranium sanguineum). Zartrosa Blüten kennzeichnen die Arten Geranium dalmaticum und Geranium macrorhizum, violette Blüten die Arten Geranium grandiflorum und Geranium platypetalum. Diese Unterarten der Pflanze, welche mit rund 380 bis 430 Arten die artenreichste Gattung der Storchschnabelgewächse ist, sind bei uns am weitesten verbreitet.

Name Lat: Geranium

Heimat:
Storchschnabel-Arten kommen auf allen Kontinenten und sogar in der Arktis und Antarktis vor.

Blütezeit:
MaiSeptember (unterschiedlich je nach Art)

Standorttipp:
Direkte Sonne und reichlich frische Luft sind für das Gedeihen der Pflanze entscheidend. Der Storchschnabel kann bis Mai im Zimmer gehalten werden, muss aber während der warmen Jahreszeit unbedingt einen Platz auf dem Balkon oder der Terrasse finden. Überwintert werden sollte das Gewächs bei etwa 8°C.

Pflegetipp:
In den Sommermonaten muss die Pflanze viel gegossen und wöchentlich gedüngt werden. Während der Überwinterung ist das Gießen auf ein Minimum zu reduzieren. Es wird nur so viel gegossen, dass der Storchschnabel nicht vollkommen austrocknet. Im März ist dann die beste Zeit zum Umtopfen. Dazu braucht man eine schwere, lehmhaltige Einheitserde und ein etwas größeres Pflanzgefäß. Nach der Blüte oder im zeitigen Frühling bei Austriebsbeginn (ab Anfang Februar bis März) sollte die Staude etwa handhoch zurückgeschnitten werden.

Vermehrung:
Die Vermehrung wird im August durch Stecklinge durchgeführt. Wichtig ist, dass die Schnittfläche etwas trocken ist, bevor die Stecklinge in Anzuchterde gesteckt werden. Man kann den Storchschnabel auch im Januar/Februar durch Aussaat vermehren.

Storchschnabel online kaufen

Bestseller Nr. 1
Yukio Samenhaus - Raritäten Storchschnabel Summer Skies aromatisch Bodendecker Marathon-Geranie Staudengeranie Blumensamen Mischung winterhart mehrjährig in Beeten und Rabatte
  • Wenn es darum geht den eigenen Garten neu zu gestalten, sollten Sie unter keinen Umständen auf den wundervollen und reichblühenden Storchschnabel verzichten! Denn seine eindrucksvoll gefüllten Blüten sowie sein „wolkiger“ Wuchs ist ein echter und lang andauernder Blickfang.
  • Storchschnabel gibt es viele. Doch nur der Storchschnabel Summer Skies bietet solch prächtig gefüllte Blüten in unterschiedlichen Blau- und Lila-Tönen!
  • In seiner Gesamtheit wirkt er samtig weich, im Wuchs verspricht Summer Skies eine enorme Robustheit.
  • Arrangieren Sie ihn als Solitär im Beet oder zusammen mit Rosen. So oder so: Seiner Schönheit kann niemand widerstehen!
  • Ein kompletter Rückschnitt nach der Blüte wird empfohlen.

Bildnachweise: © annanahabed - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.