Strauchpfingstrose

Mit zu den schönsten Blütengehölzen überhaupt gehören die Strauchpfingstrosen, die es in vielen verschiedenen Sorten gibt.

Name Lat: Paeonia suffruticosa

Blütezeit: MaiJuni

Pflanztipp:
Bei der Pflanzung kommt die Veredelungsstelle ca. 5 cm unter die Erdoberfläche.

Standorttipp:
Strauchpfingstrosen gedeihen nur in nährstoffreichen, guten Gartenböden in etwas geschützten Lagen. Man sollte die Strauchpfingstrose möglichst in Ruhe lassen und nicht umpflanzen. Mit zunehmendem Alter am selben Platz wird sie immer schöner.

Strauchpfingstrose online kaufen

Bestseller Nr. 1
Keland Garten - Selten 20 Stück Paeonia suffruticosa Strauch-Pfingstrose Samen duftend, Päonien Farb-Mix geeignet für Ihr Garten, Balkon, Terassen
  • Pfingstrosen sind aufgrund ihrer duftenden und prächtigen Blüten sehr beliebt und sollten in keinem Garten fehlen. Im Laufe der Jahre werden sie immer üppiger und buschiger. Die großen, dichtgefüllten Blütenbälle sind im Garten und in Ihrer Vase ein majestätischer Anblick.
  • Die Strauch-Pfingstrose, Paeonia suffruticosa stammt ursprünglich aus China und Japan, wo sie seit über 2000 Jahren kultiviert wird. In den ersten Jahren wächst die Paeonia suffruticosa recht langsam. Bei guten Bedingungen kann die Pfingstrose bis zu zwei
  • Die Paeonia suffruticosa entwickelt ihre Blütenknospen recht zeitig. Diese öffnen sich im Juni oder Juli und beeindrucken mit ihrer Zartheit und Farbfülle.
  • Die Blütenfarben der Pfingstrose reichen vom strahlenden Weiss bis zum schwarzähnlichen Rot und verschiedenen Gelbtönen.
  • Für die Aussaat Jiffy Torfquelltöpfe verwenden, im Wasser aufquellen lassen und in einen Kunststofftopf einsetzen. Alternativ kann auch handelsübliches Aussaatsubstrat verwendet werden.

Bildnachweise: © Marc - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.