Taupflanze

Auch die Taupflanze zählt zu den fleischfressenden Gewächsen. Sie hat bis zu 10 cm lange Blätter, die leicht behaart sind. Die Pflanze kann je nach Art bis zu 1 m hoch werden. Dazu gehören allerdings optimale Wachstumsbedingungen. Ältere Pflanzen blühen mit rosafarbenen Blüten.

Name Lat: Roridula

Heimat: Südafrika

Blütezeit: FebruarApril

Standorttipp:
Volle Sonne, viel frische Luft und eine hohe Luftfeuchtigkeit sind zum Gedeihen erforderlich. Die Taupflanze wird hell bei einer Temperatur von 8°C überwintert.

Pflegetipp:
Die Pflanze sollten Sie regelmäßig, aber sehr verhalten und in den Wintermonaten so gut wie gar nicht gießen. Gegossen wird ausschließlich mit weichem Wasser. Achten Sie darauf, daß Sie immer nur in den Topfuntersatz gießen und niemals direkt auf die Pflanze. Staunässe und Ballentrockenheit sind für die Pflanze tödlich. Zum Umtopfen wird Einheitserde mit kalkfreiem Sand vermischt.

Vermehrung:
Die Vermehrung sollte dem Fachmann überlassen werden.

Weiterführende Literatur zum Thema Gartenteich

Bestseller Nr. 1
Gartenteiche anlegen und gestalten: Schritt für Schritt zum eigenen Wassergarten (GU Praxisratgeber Garten)
  • Hecker, Frank (Autor)
  • 128 Seiten - 09.02.2013 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Handbuch Wasser im Garten. Wasser sparen, nachhaltig nutzen, Teiche und Biotope planen und anlegen
  • Paula Polak (Autor)
  • 588 Seiten - 27.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Löwenzahn Verlag (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Teichbau und Teichtechnik
  • Hagen, Peter (Autor)
  • 188 Seiten - 10.03.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag Eugen Ulmer (Herausgeber)

Bildnachweise: © byjeng - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.