Terrassengestaltung – Die Verwendung von Natursteinplatten

mediterrane terrasse aus naturstein

Ein Eigenheim mit Garten bietet viele Möglichkeiten der Gestaltung von Ruhe-Oasen und Auszeitplätzen. Dazu gehört natürlich auch die Terrasse, denn hier wird man sich oft und gern aufhalten und möchte hier eine besonders ansehnliche Optik.

Die Reinigung der Terrassenplatten hängt in erster Linie davon ab, aus welchem Material die Platten bestehen. Von Vorteil ist natürlich, wenn Sie widerstandsfähige Platten haben, am besten aus unbehandeltem Granit. Das erspart Ihnen eine Menge Arbeit, denn hier können Sie mit dem Hochdruckreiniger arbeiten. Bei leichter Verschmutzung reicht dabei erst einmal klares Wasser ohne irgendwelche chemische Zusätze. Sind die Verschmutzungen allerdings stärker, dann greifen Sie am besten zu einem Spezialreiniger, tragen ihn auf die betreffenden Stellen auf und lassen das Ganze etwas in sich einwirken. Bei Algen- und Moosbewuchs reicht meistens auch erst einmal nur klares Wasser, zur Chemie sollten Sie wirklich nur dann übergehen, wenn Wasser nicht mehr hilft, es ist ohne Chemie natürlich auch eine schonendere Behandlung. Bevor man aber wirklich zu chemischen Mitteln greift, sollten Sie herausbekommen, welches Reinigungsmittel denn für Ihre Platten auch wirklich optimal geeignet ist. Setzen Sie sich mit dem Fachmann auseinander! Denn der falsche Reiniger könnte in der Tat eine dauerhafte Verfärbung der Terrassenplatten zur Folge haben. Das würde die ganze schöne Optik beeinträchtigen oder gar ruinieren. Gern helfen Ihnen hier die Fachleute der BioTopic GmbH. Sie werden Ihnen auch den Tipp geben, dass Sie den Hochdruckreiniger nicht einsetzen sollten, wenn die Platten lose, also nicht fest verlegt sind. Die Verwendung von einem Hochdruckreiniger in diesem Fall könnte sehr unangenehme Folgen mit sich bringen. Denn man könnte diese Platten unterspülen. Damit dann das Schrubben etwas leichter fällt, hilft oftmals etwas Soda, das man in das heiße Wasser gibt, es vermischt und das Sodawasser dann auf den Platten eine Zeit lang einwirken lässt.

1. Terrassenplatten aus Granit bieten Ihnen viel Vorteile

Warum entscheiden sich viele Menschen heute überhaupt für Terrassenplatten aus Granit? Denn eines ist klar, wer seine Terrasse mit Platten bestücken möchte, hat echt die Qual der Wahl, denn neben Natursteinplatten könnte man natürlich auch zu Betonplatten greifen. Dennoch stehen die Natursteinplatten aus Granit hoch im Kurs. Die Steine sind erst einmal individueller als Betonplatten. Jede Terrassenplatte ist ein Unikat, keine Platte sieht genauso aus wie die andere. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Natursteine absolut frei von Giftstoffen sind. Gerade in der heutigen Zeit ist das für viele Menschen enorm wichtig und wird zunehmend zu einem Kaufargument mit hoher Priorität. Dabei sollte man wissen, dass Granit ein Tiefengestein ist, vor allem Feldspat, Glimmer und Quarz gehören zu den Bestandteilen. Das Material ist hart und auch widerstandsfähig gegen Öle und Fette. Über die sehr gute Wetterfestigkeit muss man gar nicht viele Worte verlieren, vorteilhaft ist auch die problemlose Bearbeitungsmöglichkeit. Die rutschhemmende Wirkung wird im Übrigen durch eine starke Erhitzung der Steine erreicht, dem sogenannten Flammen.

2. Dank BioTopic gilt das Vorurteil der zu kühlen Ausstrahlung nicht mehr

Granit war allerdings mit dem Vorurteil behaftet, zu kühl zu wirken. Schauen Sie sich aber das Angebot der Firma BioTopic GmbH an, können Sie dieses Vorurteil aber nun wirklich ad acta legen. Die Terrassenplatten aus Granit gibt es hier in wunderschönen Farben, man kann sie in Hellgelb, aber auch in Rottönen, in Grau oder Blau bekommen. Der Qualitätshersteller aus Oer-Erkenschwick bietet Ihnen verschiedene Formate an. In quadratischer Form können die Platten im sogenannten Kreuzfugenverband verlegt werden, während bei rechteckigen Platten auch der Halbverband oder Bahnenverband zur Anwendung kommen kann. Die geflammten Granitplatten gibt es bei BioTopic von einem Format von 40 x 40 Zentimeter an, bis zum Format 100 x 100 Zentimeter sind viele Varianten möglich. Die Experten von BioTopic sind gern Ihre Ansprechpartner, um Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu realisieren. 

BioTopic GmbH Natursteine für den Garten
D-45739 Oer-Erkenschwick, Westfalenring 12
Tel: 0236885196860, info@BioTopic.de
www.biotopic.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.