Tillandsie

Viele verschiedene Pflanzen

Eine der apartesten Arten, die auch im Zimmer gedeiht, ist die Tillandsia cyanea. Der pastellfarbene, schuppenartige Blütenstand wächst schräg aus der Pflanzenmitte heraus. Er ist sehr dekorativ. Wenn sich zu den rosaroten Hochblättern dann noch die leuchtendblauen Blüten öffnen, ist die Farbsymphonie perfekt. Lufttrockenheit verhindert das Aufgehen der blauen Blüten. Oft genügt eine kleine Drehung, so daß der Blütenstand nicht über der Heizung steht.

Name Lat: Tillandsia cyanea

Heimat: Amerika

Blütezeit: Januar – Dezember

Standorttipp:
Tillandsien brauchen im Sommer Temperaturen zwischen 21-24°C, im Winter sollten sie niedriger sein, aber mindestens 15°C betragen. Wichtig ist eine hohe Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über, egal ob der Standort nun hell oder halbschattig ist. Tillandsien können im herkömmlichen Blumentopf wachsen oder mit Sphagnummoos auf einem Epiphytenstamm aufgebunden werden.

Pflegetipp:
Es ist ratsam, die Pflanzen häufig mit Regen- bzw. weichem Wasser zu besprühen. Die Wurzeln der Pflanzen müssen das ganze Jahr über leicht feucht gehalten werden.
Vermehrung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.