Trampolin und Hüpfburg für Kinder im Garten

Hüpfen – fast so schön wie Fliegen! Das Hüpfen Spaß macht, wissen Sie bestimmt schon, aber das Hüpfen auch gesund ist, dass ist Ihnen bestimmt neu, oder? Hüpfen regt die Verdauung an, bringt den Lymphfluss in Gang, was wiederum das Immunsystem stärkt, verbessert die Ausdauer, stärkt die Muskulatur und fördert die Fettverbrennung.

So hat Ihr Nachwuchs nicht nur Riesen Spaß, sondern er bleibt auch fit und beugt vielen Krankheiten vor. Durch viele ausgeschüttete Glückshormone werden auch die Herzen Ihrer Kleinen schnell anfangen zu hüpfen.

 

1. Trampolin für den Garten

Ein Trampolin besteht aus einem Metallrahmen zwischen dessen Ränder mit Hilfe von Federn ein elastisches Sprungtuch gespannt wird. Diese ganz Konstruktion wird dann noch auf einen Ständer gestellt, sodass der Abstand zwischen Tuch und Boden groß genug ist, um auf dem Trampolin zu hüpfen.

Ursprünglich kommt es aus dem Zirkus, wo es als Sicherheitsnetz für Hochseilartisten diente.

2. Trampolinabdeckung und andere hilfreiche Tipps

Um einen Unfall zu vermeiden, sollten Sie schon beim Kauf darauf achten, dass das Trampolin sicher und qualitativ hochwertig ist:

  • Je dicker das Rahmenrohr, desto stabiler das Trampolin.
  • Ist das Trampolin TÜV, CE und GS-geprüft?
  • Galvanisierte (eine Art Elektrolyse) Federn und Rahmen lassen weniger Rost entstehen.
  • Ist der Schutzrand, also das Gewebe über dem Rahmen und den Federn breit und gut gefüttert?
  • Kaufen Sie eine wasserdichte Ummantelung dazu. So können Sie das Trampolin vor ungemütlichen Witterungseinflüssen schützen.

3. Vorsicht beim Trampolinspringen

Zwei Stufen sind zum sicheren Auf- und Abstieg.

Bevor sich Ihre jungen Wilden über das Trampolin hermachen, sollten Sie die Standfestigkeit des Geräts überprüfen. Unebenheiten im Boden oder nicht richtig aufgerichtete Ständer können zu schweren Verletzungen führen!

Es sollten keine scharfen oder spitzen Gegenstände (anderes Spielzeug, Steine,…) in der Nähe des Trampolins liegen, da man sich an ihnen bei einem Sturz noch zusätzlich verletzen könnte.

Lassen sie immer nur EIN Kind auf dem Trampolin hüpfen. Auch wenn Sie ein Sicherheitsnetz gespannt haben, sollten Sie sich über die Gefahr einer Kollision von mehreren Kindern bewusst sein. Sicherheitsnetze verleiten nämlich häufig zu riskanteren Sprüngen und waghalsigeren Aktionen.

Für kleinere Kinder ist eine Einstiegshilfe dringend erforderlich. Diese gibt es bei Amazon.de für nur 19,99 Euro.

4. Hüpfburg für den Garten

Eine Hüpfburg besteht aus einem luftdichten Gewebe, meistens PVC und wird via Radialgebläses aufgeblasen. Da Hüpfburgen einer großen Belastungen ausgesetzt sind, sind ihre Nähte entweder geschweißt oder mit einem Nylon- oder Polyesterfaden doppeltgenäht.

Hüpfburgen sind der Renner auf Kindergeburtstagen, denn hier können gleich mehrere Kinder draufhüpfen und toben. Es gibt sie in allen Farben, Formen und Größen und Sie können sie entweder mieten oder online kaufen.

5. Aufbau von Hüpfburgen

Halten Sie sich beim Aufbau Ihrer neuen Hüpfburg am besten an die Gebrauchsanleitung!

Wir möchten Ihnen nur ein paar wirklich wichtige Dinge nennen, die Sie unbedingt beachten müssen:

  1. Der Untergrund darf keinen spitzen Steine, Wurzeln oder Ähnliches enthalten! Der beste Untergrund ist Asphalt oder Rasen. Um diesen müssen Sie sich im Übrigen keine Sorgen machen. Durch das geringe Gewicht der Burg wird er kaum belastet.
  2. Es muss ein 220V-Stromanschluss in der Nähe sein oder zumindest über ein Verlängerungskabel erreichbar sein.
  3. Sichern Sie die Burg mit Seilen und Heringen im Boden. Sie ist extrem windanfällig und würde sonst umkippen oder davonfliegen.
  4. Die Kinder dürfen die Hüpfburg nur barfuß oder mit Socken betreten, da sonst zu schnell Schäden im Gewebe entstehen könnten. Außerdem beugen sie so Verschmutzung vor und verlängern das Leben des Hüpfspaßes! Aber ACHTUNG: Bei nackten Füßen besteht Fußpilzgefahr! Also lieber nur mit Socken Einlass gewähren!

6. Abbau von Hüpfburgen



7. Sicherheitsvorkehrungen

Wie alles andere, was Spaß macht auch, so birgt auch das Rumhüpfen auf einer Hüpfburg jede Menge Gefahren. Es kommt sogar relativ häufig zu kleineren oder größeren Unfällen.

Da Sie für die Geburtstagsgäste Ihres Kindes verantwortlich sind, sollten Sie sich an folgende Regeln halten:

  • Es dürfen keine Schuhe auf der Hüpfburg getragen werden!
  • Die Kinder dürfen maximal 12 Jahre alt sein!
  • Es dürfen maximal 12 Kinder gleichzeitig hüpfen, um Zusammenstöße zu vermeiden!
  • Das Gebläse muss durchgehend laufen und auch regelmäßig kontrolliert werden! Bei einem Ausfall könnten Kinder unter den zusammenfallenden Seitenwänden begraben werden und ersticken!
  • Brillen, Ringe, Ketten und andere Schmuckstücke müssen vor dem Vergnügen abgenommen werden!
  • Kontrollieren Sie auch die Hosentaschen der Kids, damit keine Stifte oder Haarklammern in die Burg gelangen.
  • Seien Sie die ganze Zeit anwesend, um Kindern, die doch verletzt wurden, direkt helfen zu können und das Verhalten der Kinder beim Toben beobachten zu können.

8. Trampolin online kaufen

 
Bestseller Nr. 2
Kinetic Sports Outdoor Gartentrampolin Set inkl. Sprungtuch aus USA PP-Mesh +Sicherheitsnetz +Rand- u. Regen-Abdeckung +Leiter, bis 150kg Intertek GS-geprüft, UV-beständig Ø 250 305 370 400 430 460cm
  • ORIGINAL KINETIC SPORTS MARKENQUALITÄT: Das Komplettset besteht aus mehreren Teilen: Trampolinrahmen, Sprungtuch, Sicherheitsnetz, gepolsterte Netzstangen, Rahmenabdeckung, Regenabdeckung und Leiter. Die Montage ist einfach und schnell in etwa 60-90min durchzuführen. Diese Trampolinreihe hat den 500h UV-Test bestanden und ist damit perfekt geeignet für den Outdoor-Bereich.
  • GEPRÜFTE SICHERHEIT: Das Trampolin (inkl. Sichereheitsnetz und Randabdeckung) ist von Intertek GS zertifiziert und somit für einen sicheren täglichen Gebrauch bestens geeignet und bietet ausreichend Schutz. Das engmaschige Sicherheitsnetz umfasst die gesamte Sprungfläche und lässt sich mit einem Reißverschluss leicht und sicher verschließen. Randabdeckung und Netzstangen sind gepolstert und bieten somit zusätzlichen Schutz und Komfort.
  • ROBUST UND LANGLEBIG: Das Trampolin verfügt über verzinkte Stahlrohre. Die Doppelbeine sind somit oxidationsbeständig, extrem stark und robust. Sie sind durch Verbindungsteile verbunden und bilden eine solide und stabile Basis. Das Sprungtuch weist eine hohe Elastizität auf dank PP-Mesh. Es ist reißfest und UV-beständig. Durch die verstärkte Doppelnaht ist das Sprungtuch extra stabil und robust.
  • WEICHE RANDABDECKUNG: Ein Rahmenpolster deckt die Federn vollständig ab und verhindert so ein versehentliches Einklemmen von Füßen oder Händen. Die gepolsterte Rahmenabdeckung besteht aus PVC mit hoher Dichte und ist Anti-UVA beschichtet. Sie ist wasserdicht, korrosionsbeständig und langlebig.
  • Das Outdoor Gartentrampolin von Kinetic Sports zeichnet sich durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, hervorragende Sicherheitsaspekte und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.
Bestseller Nr. 3
Monzana Trampolin | Ø 244/305/366/426 cm | TÜV SÜD GS Zertifiziert | Komplettset inkl. Sicherheitsnetz, Leiter, Randabdeckung & Zubehör | Kindertrampolin Gartentrampolin
  • 🔰 Vielseitiger Spielspaß: Das Trampolin Komplettset der Marke Monzana begeistert Klein und Groß! Wir machen keine halben Sachen, denn unser Trampolin wird direkt mit Sicherheitsnetz, Leiter, Randabdeckung uvm. geliefert!
  • 🔰 An alles gedacht: Neben einer weich gepolsterten Federabdeckung, enthält das Set außerdem ein verstärktes Sicherheitsnetz mit einer Eingangsöffnung sowie verbautem Doppelverschluss-System. Außerdem erhalten Sie einen Federspanner zur erleichterten Montage und eine Einstiegsleiter dazu.
  • 🔰 Sicheres Spielen: Sicherheit und Spielspaß gehen bei uns Hand in Hand! Der Springspaß wird durch ein verstärktes Sicherheitsnetz gewährleistet. Unser Trampolin wurde zudem von dem TÜV SÜD GS geprüft, siehe Zertifikatsnummer Z1A 077845 003.
  • 🔰 Große Auswahl: Wir bieten unsere Trampoline in Ausführungen von 244 bis 426 cm Durchmesser an. Die Stangen passen jeweils zum Durchmesser - umso optimale und komfortable Sicherheit und Stabilität des Sicherheitsnetzes zu gewährleisten.
  • 🔰 gutes Training: Das Trampolin bereitet Klein wie Groß, Jung wie Alt ein Sprungvergnügen der ganz besonderen Art. Koordination und Beweglichkeit, Körperbeherrschung und das Halten der eigenen Körperspannung werden beim Springen auf dem Trampolin trainiert und verfeinert.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.