Trendige Gartenmöbel für den Sommer auf der Terrasse

Mit den zunehmend milderen Temperaturen steigt vielerorts die Lust, die eigene Terrasse mit den passenden Gartenmöbeln fit für den kommenden Sommer zu machen. Schließlich wird nicht selten das Wohnzimmer in den Sommermonaten nach draußen verlegt. Doch wie die grüne Oase einrichten, wenn man 2019 voll im Trend bleiben und dabei noch von tollen Angeboten profitieren will?

Gartenmöbel-Trends: Individualität und Nachhaltigkeit hoch im Kurs

Genau das hat sich Gartenmoebel.de auch gefragt und einige Gartenmöbel Trends aufgetan, auf die sich Gartenfreunde in der Saison 2019 freuen können. Dabei scheint eines klar zu sein: Moderne Gartenmöbel müssen nicht nur schick sein, sondern auch cleveren Mehrwert mitbringen.

Hochbeet mit Gemüse

Hochbeete sind dekorativ und praktisch.

Hochbeete zum Beispiel stehen 2019 hoch in der Gunst, denn die sind nicht nur maximal individuell anpassbar, sondern schonen dank ihrer hohen Arbeitsfläche auch Rücken und Knie.

Auch Nachhaltigkeit liegt 2019 mehr denn je hoch im Kurs. Ein besonders wichtiges Thema, gerade wenn Gartenbesitzer ihr Auge auf einen weiteren Trend geworfen haben: Möbel aus Teakholz. Der edle Naturstoff wird bekanntlich nicht immer schonend abgebaut, weshalb Verbraucher mit grünem Gewissen auf Zertifikate wie das FSC-Siegel achten. Weiterhin gibt es einige echte Klassiker, die in der Saison 2019 noch einmal ganz groß herauskommen. Geheimtipp: der Hanging Chair.

“Hanging Chair” bietet viel Platz zum Relaxen

Ob zum entspannten Lesen nach der Arbeit oder um einfach mal die Seele baumeln zu lassen: Laut Gartenmoebel.de eignet sich ein Hängesessel ideal zur bequemen Freizeitgestaltung auf der Terrasse. Form, Funktionalität und Größe sind sehr unterschiedlich und auf fast alle Bedürfnisse zugeschnitten. Während sich Hängesessel in den vergangenen Jahren vorwiegend im gastronomischen Bereich fanden, entdecken inzwischen auch immer mehr Privathaushalte die gemütliche Sitzgelegenheit für sich, weshalb es immer mehr preisgünstige Einsteigermodelle und Variationen auf dem Markt zu finden gibt.

Hängesessel im Garten

Hängesessel laden zum Entspannen ein

Dazu kommt, dass Hängesessel aus verschiedensten Materialien hergestellt werden: Besonders beliebt sind dabei die Modelle aus Holz, Metall und Kunststoffgeflechten. Sie vereinen allesamt Wetterbeständigkeit und angenehme Sitzflächen, die zusätzlich mit Loungekissen oder Matten ausgelegt werden können, um das Sofafeeling für draußen perfekt zu machen.

Wenn es um die Frage geht, welche Form Ihr Hängesessel haben sollte, dann kommt es vor allem darauf an, wie viele Personen ihn am Ende regelmäßig nutzen werden.

Sind Sie alleine oder zu zweit, ist die Kugelform eine gute Idee, da diese genug Platz bietet und ein entspanntes, geborgenes Gefühl vermittelt. Möchten Sie Ihren Hängesessel aber regelmäßig mit mehreren Personen nutzen, dann sind die ovalen Modelle ein idealer Begleiter für den lauen Sommertag. Von ihrer Form her erinnern sie schon fast an ein Wohnzimmersofa, bieten dementsprechend im Sitzen Platz für mehrere Personen und laden gleichzeitig dazu ein, sich auszustrecken. Egal welche Form, Farbe und Größe Sie am Ende wählen: Der Hängesessel ist einer der Trends dieses Sommers und rundet die Ausstattung Ihrer Gartenmöbel ab. So steht auch der bequemen Sitzecke im Garten nichts mehr im Wege.

Mit der richtigen Esstischgarnitur sind Sie immer auf Besuch vorbereitet

Auch das gemeinsame Essen wird in der wärmeren Jahreszeit gerne nach draußen verlegt – sei es beim Grillen, Brunchen oder der riesigen Familienfeier. Damit Sie hier auch genug Platz für Freunde und Verwandte haben, empfiehlt es sich, bei den Gartenmöbeln über eine Esstischgarnitur nachzudenken, denn die Vielfalt der auf dem Markt angebotenen Editionen erreicht inzwischen eine sehr hohe Bandbreite: vom “Klassiker” bestehend aus Holzbänken und Tisch bis hin zu gemütlichen Sofagarnituren. Denn auch wenn die Garnituren zu den zeitlosen Klassikern gehören, sind sie auch dieses Jahr wieder ein fester Teil der Trends unter den Gartenmöbeln.

sitzgarnitur-auf-terrasse

Schaffen Sie Sitzplätze für sich und Ihre Freunde.

Die Holzvarianten sind in der Regel wetterfest und stellen eine pflegeleichte Alternative zu den Garnituren aus Materialien wie Polyrattan dar, die etwas aufwendiger zu pflegen sind, dafür aber auch ein wenig edler aussehen. Um Faktoren wie Wetterbeständigkeit, Sicherheit und Qualität sicherzustellen, sind Gartenmöbel in Deutschland außerdem TÜV-geprüft.

Wenn es die gemütlichere, kleine Sitzecke sein darf, dann ist eine Garnitur mit Sesseln statt Bänken oder Sofas eventuell das Richtige für Sie, denn so sparen Sie Platz. Die Sessel können leichter verschoben werden als eine Bank und so ebenfalls ohne großen Aufwand von der Terrasse mit in den Garten oder in die Garage genommen werden. Doch so richtig bequem werden sowohl die Sessel als auch Bänke erst mit der richtigen Auflage.

Auch hierbei haben Sie die Wahl zwischen verschiedensten Materialien, Formen und Größen. Besonders beliebt sind in diesem Jahr Loungekissen, die vor allem die etwas größeren Bänke perfekt abrunden und das Wohnzimmerfeeling mitten ins Grüne verlagern. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie auf Ihrer eigenen Terrasse mit neuer Airlounge. Dann sind Sie nicht nur gut vorbereitet, sondern auch noch entspannt, wenn der nächste große Familienbesuch ansteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.