Tutenmalve

Viele verschiedene Pflanzen

Das Malvengewächs blüht ganzjährig, wobei die Blüten sich nie vollständig öffnen. Es handelt sich um einen stark wachsenden Strauch mit hell- bis dunkelgrünen ovalen Blättern.

Name Lat: Malvaviscus

Heimat: Südamerika

Blütezeit: JanuarDezember

Standorttipp:
Den idealen Standort für die Tutenmalve zu finden, ist nicht einfach. Die Pflanze braucht viel frische Luft, steht gern sehr hell und sonnig. Auch ein direkt von der Sonne bestrahltes Südfenster eignet sich bei ganzjährigen Durchschnittstemperaturen von 24°C.

Pflegetipp:
Den Dauerblüher dürfen Sie kräftig gießen, denn eine Ruhephase kennt die Pflanze nicht. Düngen sollten Sie in den Sommermonaten alle 8 Tage, in den Wintermonaten alle 14 Tage. Bei Austriebsbeginn im Frühjahr kann in Einheitserde umgetopft werden. Dabei wird die Pflanze, damit sie nicht zu üppig wird und von unten wieder gut durchtreiben kann, gleichzeitig auf 25 cm zurückgeschnitten.

Vermehrung:
Durch Triebstecklinge das ganze Jahr über bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 25°C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.