Wachsblume

Viele verschiedene Pflanzen

Eine prächtige, dankbare Kletter- und Ampelpflanze. Die zauberhaften, porzellanähnlichen Blüten verbreiten einen intensiven, süßlichen Duft. Die wüchsige Pflanze kann bogenartig oder als Ampel mit meterlangen Trieben gezogen werden.

Name Lat: Hoya bella

Heimat: Südostasien

Blütezeit: AprilSeptember

Standorttipp:
Hell und luftig, im Sommer vor praller Sonne schützen, denn das führt zu gelben Recken auf den Blättern. Wenn die Pflanze zu dunkel steht, blüht sie kaum oder gar nicht. Auch sollte der Standort nach der Knospenbildung nicht mehr verändert werden, sonst kommt es zum Abwerfen der Blüten. Im Winter sollte die Temperatur etwas niedriger sein; 10-15°C sind ideal, bis 18°C schadet ihr nicht. Bei wärmeren Temperaturen können Schild- oder Wolläuse auftreten.

Pflegetipp:
Mit Gefühl gießen, gleichmäßige Feuchtigkeit ist wichtig. Wachsblumen reagieren empfindlich auf Staunässe. Eine Drainageschicht im Topf ist unbedingt erforderlich. Bei niedrigeren Temperaturen im Winter ist das Gießen stark einzuschränken. Gedüngt wird zwei- bis dreimal im Monat. Zum Umtopfen sollten Sie Einheitserde verwenden, die Sie mit Styromull auflockern.

Vermehrung:
Durch Blattstecklinge oder Absenker von Frühjahr bis Sommer möglich. Dazu wird unterhalb der Blattknoten ein Seitentrieb geschnitten. Entfernt werden die unteren Blätter. Der Steckling sollte mindestens ein gesundes Blatt haben. Er wird 1 cm in ein feuchtes Torf-Sand-Gemisch gesteckt. Darüber kommt ein Folienbeutel als Verdunstungsschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.