Wüstenrose

Viele verschiedene Pflanzen

Die bizarre Schönheit gehört zu den Neuheiten auf der Fensterbank. Es geht um eine Sukkulente mit stark verdicktem Stamm und auffallend schönen Blüten. Ihre großen, fünfzipfligen, rosarot geränderten Blüten mit heller Mitte erscheinen im Frühjahr, und mit etwas Glück ein zweites Mal im Herbst. Die kultivierte Wüstenrose ist zwittrig, der Adeniumstamm mit seinen schmalen Blättern wurde auf einen Oleanderreis gepfropft. Durch diese Pflanzenehe wird das Wachstum erheblich beschleunigt und die Blütenzahl vermehrt. Die einzelnen Blüten können bis zu 2 Wochen halten.

Name Lat: Adenium obesum

Heimat: Ostafrika

Blütezeit: April – September

Standorttipp:
Ideal mit seinem Sonnenlicht ist das Südfenster. Nur während der heißen Mittagszeit sollte die Wüstenrose vor der prallen Sonne geschützt werden. Wünschenswert sind Temperaturen zwischen 18-25°C. Ab Mai ist die Exotin für einen sonnigen Platz auf Balkon oder Terrasse sehr dankbar. Damit die Pflanze nicht krumm wächst, sollte sie von Zeit zu Zeit gedreht werden. Wenn die Wüstenrose im Winter warm steht, wächst sie weiter, bei kühlerem Standort legt sie die von Natur aus vorgegebene Ruhepause ein und verliert dabei ihre Blätter.

Pflegetipp:
In der Wachstumszeit sollte der Wurzelballen gleichmäßig mit nicht zu hartem Wasser feucht gehalten werden. Staunässe ist aber unbedingt zu vermeiden. Auch vor Zugluft muß die Pflanze bewahrt werden. Mit trockener Zimmerluft kommt die Wüstenbewohnerin durchaus klar, Sie müssen nur immer wieder für Frischluftzufuhr sorgen. Während der Ruhezeit wird das Gießen völlig eingestellt. Gedüngt wird in geringer Konzentration im Frühjahr und Herbst mit einem Kakteendünger. Das Umtopfen in ein sandiges Substrat ist nur alle 2 bis 3 Jahre erforderlich, die günstigste Jahreszeit hierfür sind die Monate Juli bis September. Bei zu üppigem Wachstum können Sie die Triebe nach der Blüte zurückschneiden.

Vermehrung:
Durch Kopfstecklinge, deren Schnittstelle 1 bis 2 Tage antrocknen sollte, bevor sie in das Erdsubstrat kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.