Xanthosome

Viele verschiedene Pflanzen

Die kräftige Blattpflanze kann bis zu 1 m hoch werden. Die Blätter sind schön mit hervortretenden hellen gelbgrünen Adern gezeichnet. Ältere Pflanzen können blühen und tragen ein weißes Hüllblatt, umgeben vom Blütenstand.

Name Lat: Xanthosoma

Heimat: trop. Wälder Amerikas

Blütezeit: Juli – August

Standorttipp:
Die Pflanze eignet sich für einen Wintergarten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Xanthosome kann nur im feuchten Halbschatten, z.B. als Unterbepflanzung von Palmen, existieren. Auch hinsichtlich der Temperatur ist sie heikel, 18°C rund ums Jahr sind gefragt. Denken Sie daran, daß das Aronstabgewächs viel Platz in Anspruch nimmt und so gestellt werden sollte, daß Sie nicht ständig mit den Blättern in Berührung kommen, weil diese einen giftigen Milchsaft führen.

Pflegetipp:
Die Pflanze benötigt reichlich Wasser und eine hohe Luftfeuchtigkeit von 60-80°C. Sie verträgt keine Staunässe und kein kalkhaltiges Wasser, darf also nur mit weichem Wasser gegossen und besprüht werden. Im Winter sollten Sie entsprechend der niedrigen Raumtemperatur weniger gießen. In den Sommermonaten wird wöchentlich gedüngt. Umgepflanzt werden kann ab Ende März in neue, mit Kies vermischte Einheitserde.

Vermehrung:
Durch Wurzelteilung. Bis zum Anwachsen der Jungtriebe müssen Sie für einen warmen Fuß sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.